// Die Cross-Media-Konferenz Think CROSS – Change MEDIA 2016 international!

Nach dem erfolgreichen Update der Fachkonferenz Think CROSS - Change MEDIA an der Hochschule Magdeburg-Stendal im Februar 2015 mit Referent_innen von renommierten Verlagen, Sendern, Hochschulen, Agenturen und Büros wird am 19. Februar die TCCM 2016 starten. Ab heute freuen wir uns auf die Beitragsvorschläge von Referent_innen, Praktikern und Workshop-Machern.

Nach drei erfolgreichen Fachkonferenzen setzen die Macher des Masterstudienganges Cross Media auf Fortsetzung im Februar 2016:

Wann? vom 19.-20. Februar 2016

Wo? auf dem Magdeburger Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal

Wer? ausgerichtet durch den Masterstudiengang Cross Media

Crossmedia Konferenz #TCCM16

 

Die Konferenz Think CROSS - Change MEDIA hat sich bislang durch einen Mix aus Wissenschaft und Praxis ausgezeichnet. Die vorliegenden Konferenzbände belegen das. Wir knüpfen daran an und erweitern unser Portfolio. Weiter- und Neuentwicklungen in den Bereichen Medien und digitale Öffentlichkeit aus der Perspektive von Journalismus, Interaction Design und Medienmanagement stehen im Mittelpunkt, z.B. Themen wie Connected World, Grenzen überwinden via Internet und Personalentwicklung in Medienunternehmen spielen im kommenden Jahr eine Rolle.

Die TCCM16 setzt mit einem wissenschaftlichen Workshop des ERASMUS+Projekts OnCreate einen Schwerpunkt beim Thema Kreativprozesse in der Onlinekollaboration und richtet sich hier an ein internationales Publikum. Schon jetzt ist die Teilnahme von Universitäten und Hochschulen aus sieben europäischen Ländern fix.

Wir laden Sie also herzlich ein, als Referent_innen am Austausch in Vorträgen, Workshops und Praxisberichten teilzunehmen und sich durch Diskussion von interdisziplinären Themen aus den Bereichen Journalismus, Interaction Design und Medienmanagement inspirieren zu lassen.

 

// Die Themen

  • Crossmedia - Von allen, für alle?!
  • Inhalt und Design für Social Media
  • Kreativprozesse in Onlinekollaboration
  • Crossmediales Storytelling
  • Grenzen überwinden via Internet
  • Schöne neue Datenwelt
  • Connected World - "Sie werden verbunden!"
  • Content first - Entwicklungen im Newsroom
  • Geschäftsmodelle
  • Personalentwicklung

Die jeweiligen Inhalte dazu finden Sie auf unserer Website www.crossmedia-konferenz.de. Ab sofort können sich Referent_innen mit ihren Vorschlägen für wissenschaftliche Vorträge, Workshops und Praxisberichte bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

 

// Die Partner

Die Fachkonferenz Think CROSS - Change MEDIA hat in diesem Jahr starke Partner gewinnen können:

  • Mitteldeutscher Rundfunk
  • Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
  • Mitteldeutsche Zeitung
  • Volksstimme
  • Netzpiloten
  • Wirtschaftsrat der CDU
  • Hochschule Anhalt

 

// Die Referenten

Die Konferenz findet in drei parallel laufenden Tracks statt und soll auch praktisch orientiert sein. So sind insbesondere Workshops a 1,5h, Vorträge und Praxisbeiträge a 30 min vorgesehen. Wir sprechen sowohl Medienmacher_innen und Gestalter_innen aus Sendern, Verlagen und Agenturen an, als auch Wissenschaftler_innen aus den Bereichen Kommunikation/Journalismus, Medienmanagement und Design. Die Vorschläge werden gesichtet von Prof. Dr. Christine Goutrié (Kunsthochschule Berlin Weißensee), Prof. Dr. Ilona Wuschig (Hochschule Magdeburg-Stendal) und Björn Stockleben, (Hochschule Magdeburg-Stendal). Bitte beschränken Sie Ihren Kurzabstract auf 500 Wörter, ebenso die Angaben zu Ihrer Person.

 

Die Besucher

Besucher der Konferenz Think CROSS - Change MEDIA sind:

  • Medienschaffende, die sich im Bereich Crossmedia weiterbilden wollen (z.B. Journalisten, Pressesprecher, Projektleiter, Programmverantwortliche, Designer etc.);
  • Wissenschaftler_innen, die sich mit den gesellschaftlichen und professionellen Folgen von crossmedialen Entwicklungen beschäftigen.
  • Projektpartner oder solche, die es werden wollen;
  • Studierende aus den Bereichen Journalismus, Interaction Design und Management;
  • Mitarbeiter und Studierende der Partnerhochschulen der Hochschule Magdeburg-Stendal;
  • Studieninteressenten der HochschuleMagdeburg-Stendal und
  • allgemein an crossmedialen Themen Interessierte

Wir freuen uns auf spannende Beiträge und stehen Ihnen gern beim Ausfüllen der Abstract-Vorlage zur Verfügung.

 

 

Konferenzorganisation

Sabine Falk-Bartz

T. (0391) 886 4241
sabine.falk-bartz@hs-magdeburg.de

 

// Büroleitung und Studiengangsberatung

Armgard von Bonin

T. (0391) 886 42 28
F. (0391) 886 42 34
armgard.bonin@hs-magdeburg.de

 

 


Impressum